Sie sind hier: Home >Reiseempfehlungen in der ‘Web Tipps’ Kategorie

Reiseziel Luxemburg als Kulturzentrum Europas

Die Stadt Luxemburg gilt als freundlich und kosmopolitisch. Sie ist mit ihren heimeligen Altstadtgassen und malerischen Plätzen zum einen vom Charme des Überschaubaren geprägt und beherbergt zum anderen als eine von drei offiziellen EU-Hauptstädten viele europäische Institutionen in mitunter recht futuristischen Gebäuden. Besonders stolz ist Luxemburg jedoch auch auf die mehr als tausendjährige Stadtgeschichte, die sich noch heute in den steinernen Wehrtürmen, Bastionen und Festungswällen manifestiert.

Weiterlesen…

Suchworte: , , , , ,

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Beschattungssysteme sperren die Hitze, aber nicht das Licht aus

Konzentrationsschwächen, Müdigkeit oder sogar Herz-Kreislauf-Probleme: Oft ist das schlechte Raumklima schuld daran, dass sich die Menschen an heißen Sommertagen nicht wohl in ihrer Haut fühlen. Wenn die Sonne unerbittlich vom Himmel brennt, heizen sich die Innenräume unangenehm auf, die Luft wird stickig. An konzentrierte Arbeit oder erholsamen Schlaf ist in einem solchen Treibhausklima nicht zu denken.

Weiterlesen…

Suchworte: , , , , , ,

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Farbbeton lässt sich sogar passend zum Auto gestalten

Bild Farbbeton GarageEs soll ja Zeitgenossen geben, die als Boden für ihren Rolls oder einen alten Bugatti nur echte Teppiche in ihrer Garage verlegen lassen. Ganz so weit muss man indes nicht gehen, möchte man Individualität und Eleganz in die “Behausung” des Kraftfahrzeugs bringen. Denn auch der gute alte Estrichboden muss nicht immer grau in grau daherkommen. Dank Farbbeton kann der Garagenboden heute in so gut wie jedem Farbton realisiert und mit verschiedenen Bearbeitungsmethoden weiter veredelt werden. Warum also nicht mal ein schickes Ferrari-Rot, passend zur Wagenfarbe des neuen Alfa, wählen?
Weiterlesen…

Suchworte: , , , , , , , ,

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Mars500-Mission: Erhalt von Muskeln und Knochen durch Vibrationstraining

Bild BewegungsanalyseEine Reise zum roten Planeten: Das ist einer der großen Träume der Menschheit. Nun sind jüngst nach 520 Tagen sechs Männer von einer simulierten Reise zum Mars zurückgekehrt. Isoliert von der Außenwelt, führten die Probanden in Moskau das Langzeitexperiment “Mars500″ durch. Der Verantwortliche für das Projekt, Alexander Suworow, bezeichnete es in einem Interview unter anderem als Erfolg, dass die Männer trotz der Strapazen gesund geblieben seien. Denn entscheidend für die Durchführbarkeit einer möglichen Marsmission ist unter anderem der Erhalt von Muskeln und Knochen der Astronauten, damit sie nach der Ankunft im Schwerefeld des Mars die dort erforderlichen Aufgaben überhaupt durchführen können. In der Praxis führt die Schwerelosigkeit während des langen Flugs nämlich zu ernstzunehmenden Problemen: Ohne die auf den Körper einwirkende Schwerkraft baut der Mensch Knochen und Muskeln ab. Erschwerend kommt die mangelnde Bewegungsmöglichkeit der Astronauten hinzu.
Weiterlesen…

Suchworte: , , , , , , ,

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

In gut gedämmten, dichten Gebäuden ist permanenter Luftaustausch unerlässlich

Bild Messung frische LuftDie Kosten fürs Heizen steigen und steigen. Immer mehr Hausbesitzer entschließen sich daher dafür, ihren Altbau dämmen zu lassen. So wird nicht nur die Haushaltskasse entlastet, auch die Umwelt profitiert von der verbesserten Energieeffizienz und geringeren Schadstoffemissionen. Doch sanierten Gebäuden droht buchstäblich die Luft auszugehen: Bei einer hochwirksamen Dämmung wird der Luftaustausch, der bisher durch Undichtigkeiten und Fensterritzen erfolgte, unterbunden. Das Resultat ist ein ungesundes Raumklima und weiteres Ungemach, bis hin zur Schimmelbildung. Im Zuge einer Dämmung sollte daher stets ein passendes Lüftungskonzept erstellt werden, empfehlen Experten.
Weiterlesen…

Suchworte: , , , , , , , , ,

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Cellulosedämmung punktet auch dank ihrer ökologischen Vorteile

Bild Cellulose im HausbauEine Gebäudedämmung, die den Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) entspricht oder noch darüber hinausgeht, schont nicht nur den eigenen Geldbeutel, sondern wirkt sich langfristig auch auf den CO2-Ausstoß und damit auf die Klimabilanz des Hauses aus. Doch auch für Rohstoffgewinnung, Herstellung, Transport und Einbau der Dämmung wird Energie verbraucht. Zwischen den einzelnen Dämmstoffen gibt es hier große Unterschiede. Günstig schneiden in der Regel Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen ab. Cellulosedämmungen von Climacell beispielsweise bestehen aus Altpapier, das ursprünglich aus Holz gewonnen wurde. Besonders günstig sind sie, weil für den Werkstoff kein Baum extra gefällt wird, sondern vor allem Verschnitt und Rückläufer aus Druckereien verwertet werden. Die Verarbeitung erfolgt mit geringem Energieaufwand in Spezialanlagen, die das Papier zu Cellulosefasern aufbereiten.
Weiterlesen…

Suchworte: , , , , , , , ,

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Wintergarten als Wohlfühloase

Bild Hausdach und WintergartenLicht ist Leben. Gerade an kalten Wintertagen und im Frühjahr freut sich deshalb jeder über die wärmenden Sonnenstrahlen, die sich geschützt und behaglich besonders gut im eigenen Wintergarten genießen lassen. Lesen, spielen oder entspannen: Wenn es auf Balkon oder Terrasse noch zu kalt ist, sind die gemütlichen Plätze im grünen Wohnzimmer sehr begehrt. Doch damit die richtige Wohlfühlatmosphäre aufkommt, will die Beschattung des gläsernen Logenplatzes sorgfältig geplant sein.
Weiterlesen…

Suchworte: , , , , , ,

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Wandgestaltung: Großstadtflair mit Loft-Ambiente

Bild gute Optik mit BetonPuristischer Industrie-Style liegt im Trend: Mit sichtbaren Betonwänden und -böden, sogar Möbeln und Badeinrichtungen aus dem harten Werkstoff setzen Innenarchitekten und Designer Zeitzeichen. Wer sich die aktuelle Grau-Optik in der eigenen Wohnung wünscht, muss nicht gleich die alten Wände niederreißen und aus Beton neu gießen lassen. Mit den “Schöner Wohnen Trendstrukturen” etwa lässt sich der Effekt fast so einfach auf die Wand bringen wie ein neuer Farbanstrich.
Weiterlesen…

Suchworte: , , , , ,

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Modernisieren lohnt sich: Alte Fenster durch wärmegedämmte Systeme ersetzen

Bild Energieverbrauch und ArchitekturDie Nebenkosten werden bei vielen Hausbesitzern und Mietern ihrem Namen längst nicht mehr gerecht: Aus einer Nebensache ist heute ein Hauptblock der laufenden monatlichen Ausgaben geworden, und das mit zunehmender Tendenz. Ursache dafür sind stetig steigende Energiepreise ebenso wie eigene Versäumnisse bei der Instandhaltung des Gebäudes. Wer die energetische Bilanz der eigenen vier Wände verbessern möchte, tut gut daran, Prioritäten zu setzen: Eine moderne, verbrauchsarme Heizungsanlage nutzt beispielsweise wenig, wenn die wertvolle Energie durch eine ungedämmte Fassade und alte Fenster weiter ungehindert nach draußen verloren geht.
Weiterlesen…

Suchworte: , , , , , , ,

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Möbeltrend: Sitzgruppen nach eigenen Vorstellungen individuell gestalten

Bild Design von SitzgruppeDer Fernsehabend mit der Familie, die nächste Party oder der gemütliche Plausch mit guten Freunden: Die Sitzgruppe im Wohnzimmer bildet in den meisten Haushalten den gemütlichen Mittelpunkt der Wohnung. Dabei soll ein Sofa zugleich die verschiedensten Anforderungen erfüllen. Nicht nur schön anzusehen, sondern auch praktisch und strapazierfähig soll es sein. In Haushalten mit eigenem Nachwuchs sehen die Wünsche an ein funktionales Sitzmöbel ganz anders aus als beim Best-Ager-Ehepaar, dessen Kinder längst ausgezogen sind. Umso wichtiger sind eine individuelle Planung und gute Beratung beim Kauf.
Weiterlesen…

Suchworte: , , , , ,

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS